Letzte Vorbereitungen: Jugendtag setzt auf Spaß und Gemeinschaft
Sie kommen mit Bällen, Rhythmusinstrumenten, viel Schwung, Vorfreude und mehr. Es geht um die Kinder auf einem Plakat: auf dem für den ersten Jugendtag der neuen, erst vor einigen Jahren gegründeten aktuellen Pfarrei St. Johann. Der Jugendtag startet am Samstag, 22. Oktober. Los geht es um 14 und dann bis 17 Uhr an St. Georg im Mattlerbusch. Jetzt laufen die Vorbereitungen in der vorletzten Phase. Anmeldungen für alle Interessierten sind noch bis zum 14. Oktober möglich.

Auch der Herbst hat schöne Tage“- Herbst des Jahres, Herbst des Lebens
Zu dieser Bildungsfreizeit im Heinrich Lübke aus in Günne am Möhnesee machen sich einige Mitglieder*innen der KAB und der kfd aus der Gemeinde St. Hildegard in Duisburg-Hamborn nun schon das 3. Mal auf. In der Woche vom 19. bis 23. September erfuhren die Teilnehmer*innen wie sich die Ernte und Landwirtschaft in den letzten 60 Jahren verändert hat.

Ausflug der kfd St Hildegard
Der Ausflug der kfd St. Hildegard am 27. September führte nach Grietherort und Emmerich. Nachdem wir uns in Grietherort mit leckerem Fisch im Inselgasthof Nass gestärkt hatten, ging es weiter nach Emmerich-Leegmeer. Dort besuchten wir die im Jahre 1966 fertiggestellte Heilig-Geist-Kirche. Sie ist bekannt geworden durch das gewaltige „Schrottkreuz“.

Erntedank, Herbstfeste und eine Kinofilmpremiere
Auch zur Filmpremiere eines Kinofilms über das Leben in Marxloh kann der Petershof bei seinem Herbstfest am Sonntag einladen. Erntedank wird hier, aber auch zwischen St. Barbara, St. Joseph und Herz Jesu in Neumühl gefeiert. Hier haben Bauernmarkt-Angebote (Foto: Herz Jesu) rund um Gottesdienste Tradition.

Papst empfing Abt Albert in Rom
Zu Gast bei Papst Franziskus war Abt Albert Dölken vergangene Woche in Rom. Die Privataudienz gab der Papst Mitgliedern und auch Oberen der Prämonstratenser. Anlass waren die 2022 zu Ende gegangenen Jubiläumsfeiern zum 900. Geburtstag der Chorherren und Norbertinerinnen. Franziskus I. ging auf die Bedeutung und auf aktuelle Herausforderungen des Ordens ein, der schon durch das Wirken Norbert von Xantens seit 1115 für Umkehr, für kirchliche Veränderung stand und von Nähe zu Menschen geprägt war.

Abendmusik: Wunderbare Vielfalt
Musik lebt von Kontrasten, Künstlern und dem Genuss der Zuhörenden. Das zeigte sich bei der Abendmusik mit sechs Ensembles, Chören und Solist/-innen aus der Pfarrei und der Niederrhein-Region. Gerahmt von zwei Auftritten der Bläsersymphonie Abtei Hamborn (My Fair Lady und mehr) bot das Vokalensemble Tobias Terhardt mit vier profilierten Solostimmen einen wunderbaren Kontrast zur schwungvoll imposanten Musik der 30 Bläserinnen und Bläser sowie vieler anderen Künstlerinnen und Künstler.

Kindergottesdienst zu Erntedank
Am 02.10.2022 laden wir um 11 Uhr wieder herzlich zum Kindergottesdienst in die Unterkirche von St. Barbara ein. Das Thema ist Erntedank. Der Kindergottesdienst richtet sich besonders an Familien mit Kindern im Kindergartenalter, aber auch Familien mit älteren Kindern sind herzlich willkommen.

Erstkommunionvorbereitung 2023 in St. Hildegard
Die Erstkommunionfeier ist in unserer Gemeinde St. Hildegard am Sonntag, 14. Mai 2023. Die Erstkommunionvorbereitung besteht aus einem wöchentlichen Weggottesdienst und dem sonntäglichen Familiengottesdienst um 09:30 Uhr. Der Weggottesdienst findet dienstags oder donnerstags um 17 Uhr statt. ( Die Mehrheit der Eltern entscheidet) Herzliche Einladung der Eltern: Am Dienstag den 27.09.2022 um 19:00 Uhr möchten wir sie herzlich zu einem Informationsabend für die Eltern im Gemeindesaal einladen.

Orgelkonzerte starten mit Warschauer Musikkünstler
Mit dem Konzert am Sonntag, 25. September, 16.30 Uhr, startet in der Abtei Hamborn der sechsteilige Orgelzyklus 2022/23 der traditionsreichen jährlichen Abteikonzerte im Herbst, Winter und Frühling. Erster Gast ist Michal Markuszewski, Warschauer Dozent für Orgelimprovisation und liturgisches Orgelspiel an der dortigen Frederic Chopin-Musikuniversität. Er bringt Werke des 17. bis 20. Jahrhunderts zum Klingen, darunter Bachs Arie „Schafe können sicher weiden“.

Friedenspilgerinnen mit der kfd am Landschaftspark
Auf einen Weg für Friedens-Pilgerinnen und auch Pilger lädt die kfd für Freitag, 30. September, 15 Uhr, alle Interessierten ein. Treffpunkt ist am Schalthaus im Landschaftspark Nord, Emscherstraße 71 (Foto: pixabay/architektur). Kfd-Frauen sollen dabei das Wir-Gefühl der kfd erleben und auf der etwa sechs Kilometer langen Fußreise Themen aufgreifen, die Frauen bewegen.

Mehr anzeigen