Artikel mit dem Tag "Abt Albert"



Motiviert unterwegs für Kinder in aller Welt
Aus der Pfarrei · 20.01.2023
Eine großartige finanzielle Bilanz des Sternsingens 2023 konnten jetzt die Kinder, Begleiterinnen und Organisatoren ihren Spendern mitteilen: Für den Auftrag „Kinder stärken und schützen“ des Kindermissionswerkes und für Ghana kamen knapp 37.500 Euro pfarreiweit zusammen. Abt Albert als Pfarrer lobte Kinder und Spendende. Die Mädchen und Jungen hätten - unterstützt von den erwachsenen Begleitern - gezeigt, wie die Botschaft von Weihnachten für Menschen in der weiten Welt wirksam sein kann.

Papst empfing Abt Albert in Rom
Aus der Pfarrei · 27.09.2022
Zu Gast bei Papst Franziskus war Abt Albert Dölken vergangene Woche in Rom. Die Privataudienz gab der Papst Mitgliedern und auch Oberen der Prämonstratenser. Anlass waren die 2022 zu Ende gegangenen Jubiläumsfeiern zum 900. Geburtstag der Chorherren und Norbertinerinnen. Franziskus I. ging auf die Bedeutung und auf aktuelle Herausforderungen des Ordens ein, der schon durch das Wirken Norbert von Xantens seit 1115 für Umkehr, für kirchliche Veränderung stand und von Nähe zu Menschen geprägt war.

Jugendtag mit Challenge im Mattlerbusch
Aus der Pfarrei · 02.08.2022
Drei- bis 20-Jährige machen gemeinsame Sache. Das passiert im Mattlerbusch und rund um St. Georg beim ersten pfarreiweiten Jugendtag. Im Freien unterwegs sich Aufgaben stellen und als katholische Jugend Glauben sowie Freizeit leben, war und ist schon immer Jugend-Programm. (Archivfotos: St.Ba/priv.)

Sternenkinder-Feld steht für Nähe und Trost
Aus der Pfarrei · 25.06.2022
Eltern, deren Kinder tot geboren oder viel zu früh gestorben sind, können sie nun auf einem Sternenkinder-Feld des Abteifriedhofs nah der Kapelle beerdigen lassen. Eine gestiftete moderne Madonna aus Vulkangestein ist gerade aufgestellt und erinnert an die bleibende Beziehung zwischen Eltern und Kindern und Gottes Trost trotz dieser für die Eltern sehr belastenden Situation. Für Begleitung sorgt auch der Sternenkinder e. V. Duisburg.

"Unsere" Katze - Abt Albert  zum Jahresstart
Aus der Pfarrei · 01.01.2022
„Die Katze, die kam, um zu bleiben“ ist der Titel eines sehr unterhaltsamen Buches, das ich im ausgehenden Jahr geschenkt bekommen habe. Es spielt an auf unsere „Klosterkatze“. Unsere? Na ja, wir wissen nicht, ob sie jemandem gehört, woher sie kommt. Sie war eines Tages da und hat sich in unser Herz geschlichen.