Die katholische Pfarrei St. Johann

Wir wünschen uns eine lebendige Kirche

Die Offenheit für alle Menschen in ganz Hamborn ist der Pfarrei St. Johann mit ihren Gemeinden St. Johann, Herz Jesu, St. Hildegard und dem Kirchort St. Barbara sehr wichtig.

 

Hier legt man großen Wert auf eine Liturgie mit Ausstrahlung, auf Musik und caritatives Wirken für alle Menschen im Pfarrgebiet rund um Duisburger Stadtteile wie Bruckhausen, Alt-Hamborn, Neumühl, Marxloh, Fahrn und Röttgersbach.


Wir sind für die Menschen im Duisburger Norden da

Musik in Hamborn

Projekt-, Kirchen- und Jugendchöre bestimmen das musikalische Leben in St. Johann. Seit 2021 gibt es zudem das Musikkolleg. Das ist das Ergebnis des Pfarreientwicklungsprozesses in Hamborn und im Bistum Essen. In Zeiten, wo auch Kirchorte schließen müssen, setzen Projekte wie dieses offene Kolleg neue Akzente für Menschen und für das Leben von Pfarreien.

Sozial in Hamborn

Sonntags-Essen für Bedürftige, das Caritaszentrum Nord, die Duisburger Werkkiste, der Petershof oder das Projekt LebensWert: Das sind Beispiele für professionelles wie ehrenamtliches Sozial-Engagement. Hingucken und aktiv werden - das zählt. So versteht sich zum Beispiel auch die Arche "Raum für Kinder e. V.", wo Kinder und Jugendliche täglich Unterstützung und Spiel nach der Schule erleben können.

Jung in Hamborn

JoJo-Jugend, KjG, Pfadfinder-Stämme und viele andere in der Kinder- und Jugendarbeit Engagierte sind in unserer Pfarrei aktiv. Dazu gehört auch der unmittelbare Kontakt zu Grund- und weiterführenden Schulen, aber auch zu Kindertagesstätten und jungen Familien im Pfarrgebiet. Auch Krabbel-Treffs und Ernährungskurse in einer eigenen Kinder-Küche gibt es innerhalb der Pfarrei.



Katholisch in Hamborn - Für ein Leben mit Gott

Mit Gott leben, das spüren wir vielleicht nicht zu jeder Stunde des Tages intensiv, aber das Wissen um Gottes Nähe trägt uns und wir spüren immer wieder, dass wir Menschen von Gott gewollt sind. Das erleben wir in den Sakramenten und bei Festen zu Hoch-Zeiten unseres Lebens so wie in der gegenseitigen Zuwendung im Alltag. Die Sakramente sind Halte- und manchmal Wendepunkte. Ihre Symbole machen Kräfte spürbar und Segen sichtbar.

 

Taufe


Erstkommunion


Firmung



Trauung


Bußsakrament und Beichte


Krankensakramente



Sterbe- und Trauergespräche


Tod und Begräbnis


Eintritt in die Kirche



Unser Gemeindeleben ist bunt und vielfältig ...

Wir informieren nicht nur die Presse, sondern alle, die sich für uns und unsere Arbeit interessieren. Unsere Meldungen drehen sich um die Region, unsere Initiativen, um geistliches Leben, Orden und Politik. Vieles tun wir gemeinsam mit unseren Partnern inner- und außerhalb der Kirche und setzen uns gemeinsam ein für ein gutes Leben aller Menschen in Hamborn.

Sie wollen mehr über unsere Pfarrei wissen?

Ob im Gottesdienst, beim Fest für Stadtteil oder Gemeinde, im Ferienlager oder bei Besuchen in der Hospiz- und Altenarbeit: Überall sind unsere engagierten Haupt- und Ehrenamtlichen an allen Kirchenstandorten, in Gremien, Vereinen und Verbänden aktiv, damit das Gemeindeleben und der caritative Auftrag in der Pfarrei St. Johann lebendig ist und bleibt.



Gottesdienste & Gemeindenachrichten

Herz Jesu

Download
Monatsjournal August 2022 .pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.2 MB
Download
Wochenjournal 31.07.2022.pdf
Adobe Acrobat Dokument 600.7 KB

St. Johann

Download
30.07.-14.08.2022
2022-07-30.pdf
Adobe Acrobat Dokument 236.1 KB
Download
16.07.-31.07.2022
2022-07-16.pdf
Adobe Acrobat Dokument 229.5 KB

St. Hildegard

Download
07.08.2022
gn-22-08-07.pdf
Adobe Acrobat Dokument 221.6 KB
Download
23.07.-31.07.2022
gn-22-07-23-07-31.pdf
Adobe Acrobat Dokument 426.8 KB

St. Barbara

Download
07.08.2022
07.08..pdf
Adobe Acrobat Dokument 404.5 KB
Download
31.07.2022
31.07..pdf
Adobe Acrobat Dokument 406.7 KB


Ökumenisches Friedensgebet 2022

Guter Gott,

 

fassungslos stehen wir vor der Gewalt auf der Welt,

wir sind erschrocken, ängstlich und wütend

angesichts des Kriegs in der Ukraine.

 

Wir sorgen uns, Gott, um die Menschen im Kriegsgebiet:

Von Bomben und Raketen bedroht,

so viele verletzt, so viele getötet.

So viele auf der Flucht.

Wir beten um Rettung für sie.

 

Wir beten für alle, die aktiv an diesem Krieg beteiligt sind:

Lass sie Auswege finden, um die Kämpfe zu beenden,

die Waffen aus den Händen zu legen,

den Weg der Gewalt zu verlassen.

 

Wir beten für die Verantwortlichen:

Lass sie Einsicht finden,

damit sie ablassen von ihrem furchtbaren Kriegstreiben,

das ganze Völker ins Unglück stürzt.

Wir beten für die Menschen,

die in Russland und Belarus mutig auf die Straße gehen,

um sich für den Frieden einzusetzen.

Wir beten um Schutz für sie vor schlimmen Repressalien.

Wir beten um Durchhaltekraft für sie: Stärke ihren Mut.

 

Und wir beten um Kraft,

denen in Solidarität beizustehen,

die leiden und die heute in Angst leben.

 

Wir beten an gegen unsere Ohnmacht.

Wir beten an gegen die Resignation.

 

Stärke die Kräfte des Friedens.

Gib Hoffnung all denen,

die in der Ukraine, in Russland und Belarus

nach Gerechtigkeit und Frieden suchen.

Sende deinen Heiligen Geist, den Geist des Friedens,

damit Frieden werde auf deiner Erde.

 

Amen.



Bildnachweise Startseite: Pixabay, Pfarrbriefservice, Pfarrei St. Johann