Kirchenmusik

Sechs Gruppen und Solomusiker bei der Abendmusik in der Abtei
Gleich sechs verschiedene Gruppen sowie Solomusikerinnen präsentiert das Musikkolleg Abtei Hamborn am Freitag, 23. September, 19 Uhr. Das vielfältige Konzert findet aufgrund des unsicheren und eher kühlen Wetter anders als zunächst im Klostergarten geplant in der wärmeren Abteikirche statt. Neben vier Musik- und Gesangsensembles zeigen auch die sehr jungen Instrumental-Solistinnen Valeria Maurischat und Christian Diepolder (Foto: joh) ihr Können. Sie sind Schüler des Abteigymnasiums.

Bläser-Oktett aus Südtirol in Alt-Hamborn, Cappenberg und Röttgersbach
Gleich an drei Standorten musizieren acht junge Bläserinnen und Bläser aus der Nähe von Brixen in Südtirol während ihrer Reise durch NRW. Die Konzerte finden am Donnerstag, Freitag und Sonntag in St. Joseph (19 Uhr), in Cappenberg (Samstag, 17 Uhr) sowie St. Barbara (Sonntag, 9.30 Uhr) unter Leitung von Ricarda Janissen-Sullmann statt.

Saxophon-Messe und Jugendchor
Open-Air an St. Joseph, Rennerstraße, wartet mit weiteren musikalisch gestalteten Messen auf. Am Samstag, 10. September, 17 Uhr, ist der Saxophonist Matthias Keidel mit Detlef Kaleta (Cajon) zu Gast, eine Woche später der Kinder- und Jugendchor „Kreatives Chaos“ unter Martina Rotering, während die „JoJo-Jugend“ eine Jugendmesse mitgestaltet.

Erstes Abteikonzert in 2022 - 2023  Die Übersicht zur Reihe gibt es als E-Paper
Sechs Konzerte an der Abteiorgel in St. Johann gibt es in der Saison 2022 / 2023 ab Sonntag dem 25. September, 16.30 Uhr. Eine Übersicht über Interpreten liegt jetzt bereits im Internet zur Ansicht und zum Ausdruck vor. Das erste Konzert spielt der Warschauer Orgelvirtuose Michal Markuszewski

Hornisten gastieren zum Serenadenkonzert
Nach dem Juni-Konzert des Duos Il Galateo mit Barocklaute und Bariton in historischen Kostümen wartet im Abtei-Kreuzgang nun auf Besucher und Fans der Duisburger Philharmoniker ein Hornkonzert mit romantischer Musik. Gäste am Freitag, 9. September, 20 Uhr, sind David Barreda Tena und Juan Guzmán Esteban (Fotos: Pfarrei/Duisburger Philharmoniker).

Bläsersymphonie spielte Konzert im Sommer
Ein Wochenende unterwegs mit Grönemeyer, Musical-Melodien und konzertanter Blasmusik. Die Bläsersymphonie im jungen Musikkolleg an der Hamborner Abtei überzeugte mit zwei großen Auftritten in der Kleinstädter-Bühne, Sterkrade, und in der Abteikirche St. Johann. Besonders klangvoll bei allein in der Abtei über 100 Zuhörerinnen und Zuhörern wirkte die reizvolle, atmosphärische Komposition „Bergwind“ des Österreichers Martin Scharnagl.

Von Saxophon, Solostimmen und der Cachón
Open-Air an St. Joseph, Rennerstraße, wird nach der Sommerpause fortgesetzt. Mit sechs musikalisch besonders gestalteten Messen auf dem Platz zwischen der Hamborner Kirche und den Seniorenwohnungen bringt das Musikkolleg Abtei Hamborn Musikerinnen und Musiker unterschiedlichster Art zusammen. Das Spektrum samstags um 17 Uhr reicht ab dem 20. August vom Spiel mit Saxophon und Cachon über die Musik des Chors der JoJo-Jugend bis zu Klängen der Band des Musikkollegs an der Abtei Hamborn.

Sommerkonzerte mit der Bläsersymphonie Abtei Hamborn
Das erste Sommerkonzert der Bläsersymphonie präsentiert das konzertante Blasorchester bei zwei Auftritten am letzten Augustwochenende in Oberhausen-Sterkrade und in der Hamborner Abtei. Jan Arendt und sein Orchester bieten klassische Symphoniemusik und Melodien von Grönemeyer bis zu Klängen aus dem ,,König der Löwen".

Orgelkonzerte: Start im September
Nach dem Konzertzyklus ist vor dem nächsten Konzertzyklus. Auf die sechs Orgelkonzerte an Sonntagen vom 25. September bis zum 30. April 2023 hat jetzt Abteikantor Markus Kämmerling hingewiesen. Während sich Gäste aktuell noch auf das zweite Serenadenkonzert im Kreuzgang (9. September) freuen dürfen, können sie für die Zeit danach die Termine des Orgelzyklus mit Künstlerinnen aus Europa notieren. Am Sonntag, 25. September, 16.30 Uhr, macht Dr. Michal Markuszewski aus Warschau den Anfang.

Musik zum Gottesdienst auch Open-Air
Sommerliche Musik-Gottesdienste vor St. Joseph. An der Hamborner Rennerstraße geht diese Tradition 2022 weiter. Am 25. Juni und am 2. Juli (immer um 17 Uhr) starten die Open- Air-Gottesdienste zwischen der Kirche und den Seniorenwohnungen. Danach ist in der Ferienzeit zunächst Pause. Damit am 20. und 27. August Open-Air an St. Joseph bis zum 24. September wieder seinen Platz hat.

Mehr anzeigen