Autorenlesung mit Musik im Kreuzgang

Ort von Musik, Kultur und auch Ruhe: der Kreuzgang der Abtei. Foto: St. Johann.
Ort von Musik, Kultur und auch Ruhe: der Kreuzgang der Abtei. Foto: St. Johann.

Nun ist es wieder soweit: Am Sonntag, 21. August, liest Pater Tobias im Kreuzgang der Abtei Hamborn. Die Veranstaltung beginnt um 16 Uhr musikalisch begleitet von der Solistin Linda Piotrowski. „Ich freue mich auf diese Veranstaltung“, sagt der Gastgeber. Bei konstant guter Resonanz aus den vergangenen Lesungen und Präsentationen in Magdeburg, Werne an der Lippe oder anderswo ist es für ihn wieder Zeit, in Duisburg aus seinem Buch vorzulesen. Pater Tobias kämpft für Arme, die Heimatlosen und Flüchtlinge.

 

Beim Laufen noch am vergangenen Wochenende war der Erlös für Kinder in Togo, ein anderes Mal für Menschen im Ahrtal oder in Syrien. Er läuft und schindet sich wie beim glutheißen Wüsten-Marathon für Kinder, die in ärmlichen Verhältnissen aufwachsen. Durch die Spenden, die Pater Tobias sammelt, bekommen die von ihm unterstützten Menschen die Chance, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen.

 

Im Buch „Der Marathon-Pater“ schreibt Pater Tobias über sein Leben, über die Erfahrungen, die er mit Gott gemacht hat und natürlich über das Laufen. Anmeldungen für die Lesung an der Abtei 4-6 sollen an tobias@abtei-hamborn.de gehen. Bei freiem Eintritt wird um eine Spende für das von Pater Tobias in Neumühl gegründete gemeinnützige „Projekt LebensWert“ gebeten. Bücher können auch signiert werden.