Starlight-Fahrt als Belohnung

 

Mit einem kleinen Ehemaligen-Fest und einem Ausflug zum Starlight-Express nach Bochum wird der Kinder- und Jugendchor „Kreatives Chaos“ in der Pfarrei St. Johann und an St. Joseph sein 25-jähriges Bestehen nachfeiern. Mitten in der Pandemie hatte sich die Gemeinde St. Johann bei den Sängerinnen und Sängern unter Martina Rotering für die zuverlässige und schwungvolle Musik und eine regelmäßige Begleitung in Gottesdiensten über mehr als 25 Jahre hinweg bedankt.

 

Rotering hatte unter ihrem früheren Namen Knebel die Gruppe in den 1990-er Jahren zusammengeführt und zusammengehalten, heute singt auch eine erwachsene Frau aus der Gruppe der Gründungsphase mit. ,,Wir werden am Sonntag, 23. Oktober, gemeinsam das Bochumer Starlight Musical besuchen und können das auch dank der großzügigen Unterstützung der Gemeinde St Johann“, teilte Martina Rotering jetzt mit.

 

Beginnen soll  der Tag mit einem musikalisch gestalteten Gottesdienst morgens um 9.30 Uhr in St. Franziskus am Ostacker. „Mit Christa Angenendt und Irmgard Hampel ist dieser Termin besprochen.“ So freuen sich auch die Ehrenamtlichen und Kirchenbesucher am Ostacker über das für einen Kinder- (und heute Jugend-)chor besondere Jubiläum.

 

Beendet wird der Oktobersonntag am frühen Abend mit dem gemeinsamen Pizza-Essen mit Eltern, Geschwistern und Ehemaligen des Chores. Der Chor hofft,  dass Corona  dann nicht wieder einen Strich durch die Rechnung macht.