· 

„Kirche ist ein Ort, wo Menschen Hilfe erwarten dürfen“

„Kirche ist ein Ort, wo Menschen Hilfe erwarten dürfen – geistlich wie materiell.“ Das ist das Credo von Pater Oliver aus der Abtei Hamborn, wenn er von seiner Arbeit als Pastor und Leiter vom Petershof  berichtet. Und er sagt: „Eine Kirche in Marxloh, einem der größten sozialen Brennpunkte Deutschlands, die nur für den Gottesdienst geöffnet ist, halte ich für zu wenig. Ein Kirchraum muss sich dem anpassen, was notwendig ist.“

 

 

Warum er diese eher ungewöhnliche Sicht auf die Dinge hat, darüber erzählt der Ordensmann in Folge 2 der neuen Hörreihe „Kirche findet STADT“, dem Podcast der katholischen Kirche in Duisburg.


Das gesamte Interview ist ab sofort unter dem Titel „Pater Oliver und der Petershof“ auf Podigee (https://stadtkirche-duisburg.podigee.io/) sowie vielen anderen Plattformen wie Spotify, Deezer und Google Podcasts abrufbar.

 

 

 

Wenn Sie sich weiter über die neuen Hörreihe "Kirche findet STADT" der katholischen Stadtkirche Duisburg informieren möchten, so finden Sie diese Infos und Podcasts im Internet auf der Website der Stadtkirche.